Welches Ephedrin ist das beste?

Es ist sehr schwierig die Frage zu beantworten, welches Ephedrin eigentlich das beste ist. Im Endeffekt ist Ephedrin gleich Ephedrin, da man davon ausgehen kann, dass sich zumindest kein Ephedrinpräparat im Bereich der Pharmaindustrie vom anderen unterscheidet, da jeder Hersteller die auf der Packung aufgedruckte Menge pro Tablette einhalten und gewisse Standards halten muss. Hierbei besteht jedoch ein anderes Problem, nämlich dass es schwarze Schafe auch im Bereich der Pharmaindustrie gibt. Die tatsächlich enthaltene und die angegebene Wirkstoffmengen weichen speziell in Ländern der Dritten Welt häufig voneinander ab.

Qualitätsunterschiede in einzelnen Ländern

Es wurde immer wieder in unterschiedlichen Bodybuilding-Foren darüber berichtet, dass Ephedrintabletten aus beispielsweise Ägypten, der Türkei und Pakistan eine andere Ephedrinmenge beinhalten und anders wirken wie dieselben vergleichbaren Produkte aus der Europäischen Union. Hier kann man nur vermuten, was die Hauptursache dafür ist, aber man kann davon ausgehen, dass die besagten Länder kein Zugriff auf die reinsten und besten Grundstoffe haben und nicht über das benötigte Equipment verfügen, um alle Ephedrintabletten gleich zu dosieren. Die bösen Zungen gehen bereits so weit und behaupten, dass einige Ephedrinhersteller ohnehin im Klaren sind, dass ihre Produkte zum großen Teil auf den schwarzen Markt wandern und sie diese deshalb auch bewusst unterdosieren. Aber wie gesagt, sind das nur Gerüchte. Die Erfahrungsberichte vieler Anwender, die klar behaupten, dass es zwischen den einzelnen Herstellern und Ländern klare Qualitätsunterschiede gibt, sind jedoch keine Gerüchte.
Wenn man auf diese Erfahrungsberichte hört, dann kann man das Schweizer Cpr Ephedrinii Hydrochlorid und das spanische Efedrina Level, beides mit 50 mg Ephedrin HCL pro Tablette als das beste bezeichnen.

Unterschiede zwischen Pseudoephedrin und Ephedrin

Pseudoephedrin und Ephedrin sind sich generell recht ähnlich, denn beide Wirkstoffe kommen in der Ephedra Pflanzengattung vor und beide gehören zu den Phenylethylaminen. Dies ist auch einer der Gründe dafür, warum Ephedra auf die Fettverbrennung eine bessere Wirkung hat als das isolierte Ephedrin. Ephedrin wirkt jedoch bis zu sechsmal stärker als Pseudoephedrin, aber hier scheinen die Nebenwirkungen auf jeden Fall um einiges schwächer auszufallen. Deshalb berichten Anwender im direkten Vergleich mit Ephedrin einstimmig von einer niedrigeren Fettverbrennung. Wenn aber die sechsfache Pseudoephedrinmenge eingenommen wird, dann sieht die Situation auf einmal ganz anders aus, denn Pseudoephedrin zeigt in dieser Dosierung sein wahres Fettverbrennungspotenzial. Hierbei ist auffällig, dass viel mildere Nebenwirkungen als bei Ephedrin rauskommen. Man fühlt sich viel ausgeglichener und weniger aufgekratzt. Bei ca. 9-16 h liegt die Halbwertszeit von Pseudoephedrin. Das bedeutet, dass es um einiges länger wirkt als das Ephedrin mit seiner Halbwertszeit von 3-6 h.

In Deutschland ist kein reines Pseudoephedrin erhältlich

Wenn man die gängigen Bodybuilding-Foren verfolgt, dann fällt sofort auf, dass eigentlich niemand Pseudoephedrin benutzt. Vielleicht ist der Hauptgrund hierfür, dass man auf dem Markt in Deutschland kein reines Monopräparat mit Pseudoephedrin finden kann, sondern nur in einer Kombination mit anderen unbrauchbaren Fettverbrennungswirkstoffen, wie beispielsweise Rhinopront. Die Schweizer haben es auf jeden Fall besser, denn diese finden in der Apotheke mit Rinoral und Otrinol zwei Monopräparate vor. Da in vielen Erkältungsmedikamenten Pseudoephedrin enthalten ist, wurde es im Jahr 2002 von der Internationalen Olympischen Komitee Dopingliste gestrichen, jedoch steht das Mittel seit 2010 wieder auf der World Anti Doping Agency Dopingliste. Weitere Unterschiede zwischen Pseudoephedrin und Ephedrin sind nicht vorhanden.

Proteinshake Rezepte

Schokolade, Banane oder Erdbeere – ein Eiweißshake gibt es in vielen Geschmacksvarianten. Ihr primäres Ziel ist den Muskelaufbau zu unterstützen. Die Drinks kommen meist nicht ohne künstliche Zusätze aus. Natürlich können Sie einen eigenen Eiweißshake auch nur aus natürlichen Zutaten zusammenmixen und es sich schmecken lassen, denn sie sind unglaublich lecker und lassen sich leicht herstellen. Straffe Oberschenkel, definierte Oberarme und ein knackiges Sixpack: Der Wunsch nach Muskeln erfüllt sich nicht über Nacht, sondern nur durch richtige Ernährung, viel Disziplin und ein regelmäßiges Krafttraining. Continue reading